Vorbereitungs- und
Fertigstellungsprozesse

Alle Schritte des Schweißens erfolgen unter Aufsicht – angefangen von der Verifizierung der Angebotsanfrage, über die Vorbereitung der Details und das Schweißen – bis zur Abnahme des fertigen Produkts. Die Vorbereitung der Schweißwerkstücke ist streng geordnet. Uber Laser- und Plasmaschneidanlagen können wir die Werkstücke nach der PN EN ISO 9013 vorbereiten. Durch den Einsatz der CNC-Abkantmaschinen können wir die Reproduzierbarkeit der Produktion gewährleisten.

Die Schweißvorrichtungen werden eigenständig vorbereitet, um das Schweißverfahren zu verbessern und zu beschleunigen sowie um der Verformung der Werkstücke vorzubeugen. Wir verfügen über Schweißgerate und doppelarmige Schweißroboter der Fa. MOTOMAN, die sich für solche Konstruktionen bestens eignen. Die Beseitigung der Entfärbungen nach dem Schweißen und Flächenvorbereitung für die Beschichtung erfolgen durch Kugelstrahlen.

Die Teilevorbereitung zum Schweißen (gem. PN EN ISO 9013) umfasst folgende Prozesse:
  1. Laser- und Plasmaschneiden
  2. Mechanisches Schneiden mit Sägen und Scheidemaschinen
  3. Umformung mit Abkantmaschinen und Hydraulikpressen
  4. Bohren
  5. Blech- und Profilbiegen
  6. CNC-Bearbeitung
  7. Sonstiges
Die Fertigstellung der Teile nach dem Schweißen (gem. PN EN ISO 9013) umfasst folgende Prozesse:
  1. Kugelstrahlen
  2. Nassbeschichten (einschl. Großteile)
  3. Pulverbeschichtung
  4. Sonstiges

MASCHINENPARK